Dr. med. Eray Gökkurt

Dr. Gökkurt am Schreibtisch

Dr. med. Eray Gökkurt

1973 geboren in Flensburg; verheiratet, 4 Kinder

E-Mail: goekkurt@hope-hamburg.de

Akademische Ausbildung

1994-2001 Studium der Humanmedizin, Universität Hamburg
1999-2001 Stipendiat des DFG geförderten Graduiertenkollegs 255 „Neurale Signaltransduktion und deren pathologische Störungen“ am Institut für Entwicklungsneurobiologie, Zentrum für Molekulare Neurobiologie Hamburg (ZMNH)
2003 Promotion
2002-2005 Facharztausbildung Innere Medizin, Hämatologie-Internistische Onkologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
2005-2009 Facharztausbildung Innere Medizin, Hämatologie-Internistische Onkologie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden
Seit 2008 Facharzt für Innere Medizin
Seit 2009 Facharzt für Hämatologie und Internistische Onkologie
2009-2012 Oberarzt in der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Stammzelltransplantation am Universitätsklinikum Aachen
2009-2012 Leiter der hämatologisch-onkologischen Studienzentrale am Universitätsklinikum Aachen
2010-2012 Leiter der Interdisziplinären Tumorambulanz am Universitätsklinikum Aachen
Seit’01/2013

 

2013

Hämatologisch-Onkologische Praxis Eppendorf (HOPE)

 

ESMO-Examen

Weitere Tätigkeiten:

  • Mitglied der Leitgruppen Translationale Forschung und Ösophagus-/Magenkarzinom der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)

Forschungsschwerpunkte:

  • Translationale Forschung mit dem Schwerpunkt Pharmakogenetik mit dem Ziel der individualisierten Krebsbehandlung

Klinische Studien zur Behandlungsoptimierung bei folgenden Tumorentitäten:

  • Kolonkarzinom
  • Magenkarzinom
  • Lungenkarzinom
  • Karzinome des Kopf-Halses
  • Lymphome
  • Multiples Myelom
  • Myeloproliferative Neoplasien (MPN)